+49 (0)8061 / 492-0
Schnellanfrage per E-Mail
Anreise
Abreise
Für wahre Kenner

Dinner in the Dark Bad Aibling

Dinner in the Dark Bad Aibling - Kulinarik einmal anders 

Sie suchen beim Dinieren ein Erlebnis der besonderen Art? Dann kommen Sie zu uns nach Bayern und genießen Sie ein Dinner in the Dark im Schmelmer Hof Bad Aibling.  
Das Auge isst mit? Dieser altbekannte Spruch gilt hier nicht. In unserem bayerisch gemütlichen Restaurant werden Sie Kulinarik dafür mit ganz neuen Sinnen erfahren.  
Ein Dinner in the Dark ist ein Spaß für jedermann.

 
Das Besondere an einem Dinner in the Dark 


Nehmen Sie bei Ihrem Dinner in the Dark im vollständig abgedunkelten Restaurant im Schmelmer Hof Bad Aibling Platz und genießen Sie in absoluter Finsternis ein köstliches 3-Gänge-Menü. Finden Sie sich ohne Licht zurecht, vom Einschenken Ihres Getränks bis hin zum Zerkleinern Ihres Gerichts. Auch wenn das anfangs natürlich ungewohnt ist: schon nach kurzer Zeit werden Sie Ihre Sinne ganz neu entdecken. 
 
Eine spannende Herausforderung ist dabei, sich in der kompletten Dunkelheit zurechtzufinden. Egal ob das Einhalten von Tischmanieren oder das Unterhalten mit Ihrem Gegenüber - alles auf einmal gar nicht mehr so einfach, oder? Lassen Sie sich auf diese Herausforderung ein und Sie werden einen lustigen Abend mit dem Partner, Familie oder Freunden verbringen. 


Dinner in the Dark in Bad Aibling: jetzt buchen 


Lassen Sie sich dieses besondere Erlebnis nicht entgehen und buchen Sie gleich Ihren Termin für ein Dinner in the Dark im Schmelmer Hof Bad Aibling bei Rosenheim. Wir freuen uns auf Sie. 

Termine im Schmelmer Hof:

17.04.2020, 19:00 Uhr ABGESAGT - Ersatztermin 13.11.2020

18.04.2020, 19:00 Uhr ABGESAGT - Ersatztermin 14.11.2020

19.04.2020, 17:00 Uhr ABGESAGT - Ersatztermin 15.11.2020

 

Was ist ein Dinner in the Dark?

Ein Dinner in the Dark ist dem Bereich der Erlebnisgastronomie zuzuordnen. Die Gäste sitzen dabei in sog. Dunkelrestaurants und es wird ohne Ausnahme in absoluter Dunkelheit gegessen. Dadurch wird die Sinneswahrnehmung auf ein anderes Level gehoben: testen Sie es selbst, durch die Abwesenheit des Sehens werden vor allem der Tast- und Gehörsinn besonders wichtig und gefordert. Eine tolle Möglichkeit, um seine Sinne neu zu entdecken oder aber zumindest einen kleinen Einblick in den Alltag sehbehinderter Menschen zu erhalten.

Woher hat das Dinner in the Dark seinen Ursprung?

Das Dinner in the Dark ist dem Kölner Axel Rudolph zu verdanken, der Ende der 80er Jahre ein Kulturangebot speziell für blinde Menschen und ihre sehenden Angehörigen entwarf. Kultur sollte dabei von beiden Seiten unter den gleichen Voraussetzungen erlebt werden können. Aus diesem Konzept heraus entwickelte er anschließend mit Andreas Heinecke die Veranstaltungsreihe “Dialog im Dunkeln”, bei der unter anderem auch gemeinsam gespeist wurde. Von dieser Idee inspiriert eröffnete 1999 das erste Dunkelrestaurant in Zürich. Mittlerweile ist das Dinner in the Dark ein immer beliebteres Freizeitangebot und begeistert Groß und Klein.

Gibt es auch vegetarische oder vegane Gerichte? Was ist, wenn ich eine Nahrungsmittelunverträglichkeit habe?

Gerne bereiten wir Ihnen auf Wunsch auch vegetarische oder vegane Speisen zu und berücksichtigen selbstverständlich auch Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Sprechen Sie uns einfach an.

Wie lange dauert ein Dinner in the Dark im Schmelmer Hof Bad Aibling?

Je nach Anzahl der Gäste sollten sie für ein Dinner in the Dark bei uns etwa 2-3 Stunden einplanen.

Gibt es beim Dinner in the Dark einen Dresscode?

Einen speziellen Dresscode gibt es nicht, kleiden Sie sich einfach so, wie Sie sich wohlfühlen. Ein gepflegtes Auftreten wird selbstverständlich vorausgesetzt, auch wenn Sie und die anderen Gäste sich gegenseitig nicht sehen können.